M- Wurf von der Auerbacher Höhe

(CJS'16 DDC Ivette von der Auerbacher Höhe

x Multi Ch. G'Rich Woody Genesis Dalmadamy)

WT: 13.06.2019

  Uhrzeit Geschlecht

Gewicht

Gramm

Farbe

Besondere 

Merkmale

Farbe

Halsband

Name  
1 10:05 Hündin 420 w/br   Orange    
2 10:05 Hündin 400 w/br   Pink    
3 10:05 Rüde 410 w/br   Türkis    
4 10:05 Rüde 440 w/br Ohrplatte rechts Gold    
5 10:05 Rüde 480 w/br Ohrplatte links Blau    
6 10:05 Hündin 420 w/br   Lila    
7 10:05 Rüde 480 w/br   Grün    
8 10:05 Hündin 410 w/br   Gelb    
9 10:05 Rüde 380 w/br   Rot    

20.06.2019

Die erste Lebenswoche unserer M-chen liegt hinter uns und mit ihr auch ein paar aufregende Tage die wir so nicht gebraucht hätten. smilie_tra_074.gif 

Bei Ivette's Kaiserschnitt wurde auf den Schnitt vorsorglich ein Mulltuch aufgenäht, damit die kleinen Pfötchen und Krallen diesen nicht verletzen. Am Montag morgen wurde das Mulltuch entfernt, leider ist das  Tuch in die Haut eingewachsen und hat beim Entfernen 3 recht tiefe Wunden verursacht. Ich brauche nicht zu erwähnen dass diese Wunden Schmerzen verursachen. Wir haben die letzten Tage damit verbracht die Wunden zu spülen und mit einer desinfizierenden Salbe zu versorgen. Normalerweise heilen solche Wunden recht gut, ABER durch das Gesäuge kommt keine Luft dran, wenn nun die kleinen Krallen an diese Wunden kamen verursachte das Schmerzen bei unserer Mami. Damit wir das nun etwas kontrollieren konnten haben wir die Welpen in Gruppen angelegt. Dies funktionierte dann auch ganz gut, ist allerdings sehr zeitaufwendig. Gestern nun haben wir in Absprache mit unserer Tierärztin beschlossen diese Wunden mit einer lokalen Betäubung zu nähen. 

Das hat sehr gut funktioniert und nun ist auch wieder Ruhe eingekehrt und unserer Maus geht es auch wieder besser. 

Nun hoffen wir dass nichts mehr Unvorhergesehenes passiert und wir die schöne Welpenzeit alle genießen können. smilie_love_025.gif 

Heute hatten wir lieben  Besuch unserer Zuchtwartin, Ramona, die mit uns und unseren Minipralinchen sowie ihrer Mama sehr zufrieden war. Vielen Dank liebe Ramona für die tollen selbstgenähten Fleecesterne, wir haben uns sehr darüber gefreut. danke.gif

 

Obwohl immer noch Schlafen und Essen den Tagesablauf bestimmen, werden unsere kleinen Zwerge doch täglich mobiler. 

Pünktchen sind nun bei den meisten sichtbar und man kann eine schöne gleichmäßige Fleckung erkennen.

Täglich wird gewogen, damit Ihr auch alle verfolgen könnt wie unsere Tupfenzwerge zunehmen, werden wir wöchentlich eine Gewichtstabelle hier einstellen. 

 

In der Bildergalerie findet ihr die neusten Bilder 

 

Name

Wurfgewicht /

Gramm

Nach 1 Woche

Orange

420 610

Pink

400 710

Türkis

410 700

Gold

440 700

Blau

480 730

Lila

420 680

Grün

480 780

Gelb

410 640

Rot

380 670

16.06.2019

3 Tage sind unsere Minipralinchen nun alt und mittlerweile haben auch unsere Kleinsten, Frl. Orange, Frl. Gelb und Herr Rot schön zugenommen. Immer noch besteht ihr Tagesablauf aus Schlafen, Essen, geputzt werden von Mami und das immer im Wechsel. Vegetative Phase nennt man das. Ivette verlässt die Villa Welpe nun auch schon mal für ein paar Minuten um ihre Geschäfte zu erledigen, oder ein kleines Päuschen vor der Villa Welpe zu nehmen, wenn allerdings aus der Villa gequietscht wird, eilt sie sofort um nach dem Rechten zu sehen.

Gestern stand zum ersten Mal Maniküre und Pediküre auf dem Programm, 162 klitzekleine Krallen mussten etwas gekürzt werden, Nicht immer ein einfaches Unterfangen, da die kleinen Zwerge schon recht wild zappeln können. Aber das ist ein absolutes Muss, denn die spitzen kleinen Krallen können das Gesäuge der Mama ganz schön zerkratzen.

Bei dem ein oder anderen kann man die ersten Pünktchen erkennen, es handelt sich also tatsächlich um kleine Dalmatinerbabies 

 

Auf diesem Weg möchten wir uns auch ganz herzlich über die zahlreichen Glück-und Genesungswünsche, die uns erreicht haben, bedanken,  Wir freuen uns riesig über so viel Anteilnahme.  

 

In der Bildergalerie gibt es wieder jede Menge Bilder und ein kleines Video gibt es auch.  Wir wünschen viel Spass 

 


14.06.2019

Der erste Tag im Leben unserer kleinen Weisswürstchen ist vorbei. Wir alle haben uns von den Strapazen der Geburt erholt, alle Babies sind fit und trinken auch gut. Die meisten haben auch schon zugenommen, lediglich Frl. Orange hat etwas abgenommen, was aber nicht ungewöhnlich ist. 

Mama Ivette kümmert sich trotz Schmerzen, die sie offensichtlich noch hat, rührend um ihre Babies, Während sie unermüdlich ihren Mutterpflichten nachkommt, die Kleinen putzt und säugt, ist einer von uns immer zur Stelle wenn sie etwas benötigt. Die Wasser- und Futterschüssel müssen ihr gereicht werden, denn sie verlässt die Villa Welpe sehr widerwillig und wenn dann nur weil es dringend mal notwendig ist.  

Es fällt mir schwer nicht den ganzen Tag in der Villa zu sitzen, die Kleinen zu knuddeln und Bilder zu machen. 

Deshalb gibt es nun auch wieder Bilder in der Bildergalerie  und ein kleines Video gibt es auch. 

Viel Spass beim Anschauen, aber Vorsicht es besteht Suchtgefahr. 


13.06.2019

💞 Ende gut, Alles gut 💞

So komplikationslos wie Ivettes erster Wurf vor 1,5 Jahren war, mit so vielen Problemen war die Geburt dieses Mal verbunden. 😪

Eigentlich begann es ja bilderbuchmäßig am Dienstag morgen, die Temperatur fiel, gegen Abend begann Ivette mit dem Nestbau, wurde nachts unruhig, sodass wir mit der Geburt spätestens gestern Nacht rechneten. 

Aber es tat sich nichts. Ivette bekam keine Wehen. Unser erster Weg heute morgen war dann selbstverständlich zu unseren Tierärzten, der Ultraschall ergab gute Herzfrequenzen der Welpen, das Röntgenbild ließ erahnen das ein Welpe den Geburtskanal blockierte. Die Entscheidung zum Kaiserschnitt haben wir dann gemeinsam mit unserer Tierärztin getroffen, denn mittlerweile waren mehr als 48 Stunden vergangen von Beginn der Eröffnungsphase an. Wir wollten kein weiteres Risiko eingehen. 

Der Kaiserschnitt gab der Vermutung recht. Ein Welpe blockierte den Geburtskanal. Unsere Entscheidung war die einzig Richtige für unser Ivettchen sowie ihre 9 Welpen, die wir Gott Sei Dank alle retten konnten. 

Der Mama geht es den Umständen entsprechend gut, die Welpen sind fit und wohlauf. 

Somit wuseln nun in unserer Villa Welpe 5 Rüden und 4 Hündinnen, alle natürlich weiss/braun, bildschön und megasüss. 💞💞

Hier dann auch gleich die ersten Bilder. 

Wir ruhen uns nun alle erst mal aus, das haben wir uns wohl verdient.