K- Wurf von der Auerbacher Höhe

(CJS'16 DDC Ivette von der Auerbacher Höhe

x Multi Ch. G'Rich Woody Genesis Dalmadamy)

WT: 28.10.2017

  Uhrzeit Geschlecht

Gewicht

Gramm

Farbe

Besondere

Merkmale

Farbe

Halsband

Name  
1 01:40 Rüde 410 w/br   Braun Keegan   res.

02:18 Rüde 390 w/br   Türkis Kayuga res.
3 03:26 Hündin 370 w/br Ohrplatte links Orange Kaleah   res.
4 03:36 Hündin 370 w/br   Purple Kaya    res.
5 04:14 Hündin 430 w/br   Pink Kamika   res. 
6 04:55 Hündin  370 w/br Ohrplatte rechts Rot Khaleesi   res. 
7 05:16 Rüde 450 w/br   Grün Kingsley  res.
8 06:13 Rüde 370 w/br   Gold Karuso  res.
9 07:49 Hündin 390 w/br   Lila Kyra  res. 
10 08:10 Rüde 370 w/br   Blau  Kajano res. 
11 08:48 Rüde 400 w/br

Kopf-Ohrenplatte

rechts

Gelb  Kenzo res. 

verspr. = versprochen

res. = reserviert

01.01.2018

Das neue Jahr hat begonnen und mit ihm wird es bei uns in der Villa Welpe nun sehr ruhig. Heute sind Kaya und Kingsley von ihren Familien abgeholt worden   Kaya's kurze Reises führte sie nach Höheischweiler, sie wurde von Christiane, Dirk und den Mädchen Kiara und Naomi seit fast einem Jahr erwartet. Kingsley zog es nach Pirmasens, ihn erwartete dort sein Frauchen Martina und deren Tochter Bianca mit seiner Halbschwester Caylee vom Hause Cassenya, und für uns beginnt nun erst einmal wieder eine welpenlose Zeit. 

 

Die Erwartungen die wir in diesen Wurf gesetzt haben wurden mehr als erfüllt. Ivette und Woody haben in allen Punkten wunderbar harmonisiert. Keine blauen Augen, keine Taubheit, tolle Wesen, Gebäude und Pigmente, alles so wie man es sich von einem kleinen Dalmatiner Welpen wünscht.  Begeistert sind wir von unserer Schokoschnute Ivette die sich als instinktsichere und wundervolle Hundemama erwiesen hat. Gerade beim ersten Wurf einer Hündin weiss man das ja nicht immer vorher schon. Sie darf sich nun erst mal wieder von der Strapazen erholen und einfach nur glückliche Familienhündin sein. 

 

Unseren herzlichen Dank schicken wir nach Tschechien zu Papa Woody und seinem Frauchen Monika, die sich über unsere tollen Mini-Pralinchen genauso gefreut haben wie wir.  Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. 

 

In der Bildergalerie gibt es noch ein paar Bilder der letzten Tage. Die ersten Bilder im neuen Zuhause wird es in ein paar Tagen bei den Einzelvorstellungen unserer K-chen geben. Wir sind gespannt wie sie sich weiter entwickeln. 


30.12.2017

Schon wieder ist eine Woche vergangen und viel ist passiert die letzten Tage.   Am 2ten Weihnachtsfeiertag verließ uns der kleine Kenzo. Er tritt in Fischbach bei Dahn in die Pfotenstapfen unseres A-chens Ajoscha von der Auerbacher Höhe, der letztes Jahr im Dezember über die Regenbogenbrücke ging. Wir sind sicher er wird seiner Aufgabe gerecht.

Am 27.12. zogen dann gleich 2 unserer Mini-Pralinchen in die große weite Welt. Auch Kayuga füllt eine große Lücke die von unserem B-chen Barkley hinterlassen wurde. Barkley ging den Weg über die Regenbogenbrücke im September. Auch hier sind wir sicher dass Kayuga seiner Aufgabe gerecht wird.

Die weiteste Reise hatte unsere kleine Kaleah, die von ihrem Frauchen liebevoll Kaly genannt wird und mit ihr gemeinsam München unsicher macht. 

Donnerstag verließ uns dann unser Karuso. Ihn führte die relativ kurze Fahrt nach Illingen im schönen Saarland. Wenn er sich weiterhin so prächtig entwickelt werden wir auch ihn im Ausstellungsring wiedersehen. 

Gestern dann wurde Kyra abgeholt, sie wohnt nun im Nachbarort Contwig und mischt nun dort mit dem kleinen Zweibeiner Luca ihre Familie auf. 

Heute dann zog Keegan aus. Er wird von seinem Herrchen Marcell nun liebevoll Wilhelm genannt und macht mit ihm gemeinsam den kleinen Ort Albersweiler in der Vorderpfalz unsicher. 

Somit bleiben nun noch Kaya und Kingsley die mit uns gemeinsam das neue Jahr einläuten. 

Die ersten Rückmeldungen haben wir erhalten und wie nicht anders zu erwarten sind alle Familien sehr glücklich mit ihrem Familienzuwachs. 6 bis 7 Stunden wird schon durchgeschlafen. Teilweise melden sich die Pünktchen schon wenn sie raus müssen. Neugierig und aufgeweckt die einen, etwas zurückhaltender die anderen. Aber eines haben alle gemeinsam sie sind sehr lieb und schmusig und lernen auch sehr schnell was man ihnen beibringt. 

Wir freuen uns natürlich über solche Rückmeldungen, zeigen sie uns doch, dass es uns auch dieses Mal wieder gelungen ist den Zwergen einen guten Start ins Leben zu geben. 

Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch in das neue Jahr und für 2018 viel Glück und Gesundheit. 

 


23.12.2017

Die ersten 3 Mini-Pralinchen haben uns heute verlassen  . Und nein es sind keine  Weihnachtshunde die als Geschenk unter dem Christbaum liegen werden.  Abby (Khaleesi) hatte die weiteste Reise und wurde deshalb als erste abgeholt. Sie macht nun Hillscheid unsicher und stellt das Leben von Mandy und Jens auf den Kopf. Die beiden haben fast ein Jahr auf die kleine Maus gewartet. Wir sind sicher das Warten hat sich gelohnt.  

Kajano bereichert nun das Leben von Silvia und Wolfgang. Er wurde in Trippstadt nicht nur von ihnen sondern noch von 2 Hündinnen erwartet. Er hat die Herzen seiner Familie ganz schnell erobert. 

Kamika wird in Bundenthal von Arabella, Birgit und Gerhard heiss und innig geliebt. Sie hat in Bella, einer Dalmatinerhündin eine tolle Spielgefährtin und wird auch auf Ausstellungen zu sehen sein. 

 

Nach und nach werden uns in den nächsten 14 Tagen alle Zwerge verlassen. Aber bis dahin werden wir auch weiterhin Bilder einstellen. 

Außerdem habe ich hier noch ein letztes Mal die Gewichtstabelle. Gewogen wurden die Pünktchen gestern bei der Wurfabnahme. 

 

Wir wünschen euch allen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest 

Name

Wurfgewicht/

gramm

Nach 1 Woche

Nach 2 Wochen

Nach 3 Wochen 

Nach 4 Wochen

Nach 5 Wochen

Nach 6 Wochen 

Nach 7 Wochen

Wurfabnahme

 

Keegan   410 660 1100 1670 2270 3270 3960 5170 6590
Kayuga 390 670 1130 1570 2270 3360 4060 5380 6570
Kaleah 370 660 1190 1580 2210 2850 3390 4330 5400
Kaya 370 610 1020 1460 2050 2740 3340 4370 5270
Kamika 430 720 1050 1500 2270 3150 3800 4910 5850
Khaleesi 370 710 1100 1570 2140 2890 3500 4340 5440
Kingsley 450 820 1210 1590 2380 3420 3980 4990 6210
Karuso 370 610 1010 1390 2050 2940 3660 4840 5800
Kyra 390 720 1100 1400 2050 3130 3760 4850 6050
Kajano 370 640 980 1320 2050 2910 3410 4430 5410
Kenzo 400 640 1000 1420 2080 3050 3810 5090 6420

22.12.2017

Heute haben unsere Mini-Pralinchen die letzte Hürde vor ihrem Auszug genommen. Unsere Zuchtwartin, Ramona Niehoff war hier um die Zwerge zu begutachten. Alle zeigten sich von ihrer zuckersüssesten Seite sodass es überhaupt nichts zu beanstanden gab.  In ihren Beurteilungen findet man Worte wie, quirlig, verschmust, lieb, bezaubernd, aufgeweckt, neugierig usw. Auch Mama Ivette bekam ein Vorzüglich. Mittlerweile ist sie schon wieder in einer tollen Verfassung. Wir sind sehr stolz auf unser Pralinchen, die sich in ihrem ersten Wurf vom Decken bis zur Abgabe instinktsicher und vorbildmäßig in der Ausführung ihrer Aufgaben als Mama zeigte und ihre Welpen liebevoll aufzog. 

Nun heißt es für uns in den nächsten Wochen Abschiednehmen von den Zwergen, denen man nun anmerkt, dass sie für die große, weite Welt bereit sind. Keine schöne Zeit für uns, aber die Gewissheit, dass es uns auch dieses Mal wieder gelungen ist sie mit den bestmöglichen Voraussetzungen in liebevolle Hände zu geben, tröstet etwas. 

Herzlichen Dank auch an den tollen Papa Woody für diesen wunderschönen Wurf. Die Verpaarung zwischen ihm und Ivette hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. 

Unsere liebe Freund Denise hat nach der Wurfabnahme mit Ramona und mir gemeinsam noch einmal wunderschöne Standbilder unserer Mini-Pralinchen gemacht. Ich werde sie in den nächsten Tagen einstellen. 


21.12.2017

Ein anstrengender und spannender Tag liegt hinter uns und unseren Mini-Pralinchen. Die AEP-Untersuchung, der Hörtest der bei allen VDH-gezüchteten Dalmatinerwelpen Pflicht ist, stand an. 

Der Tag begann für unsere Zwerge ohne Fütterung, gar nicht einfach kann ich euch sagen. Dann warteten wir auf Herrn Dr. Grüning und seine Frau die gegen 13:30 Uhr ankamen um hier bei uns Zuhause die notwendigen Untersuchungen durchzuführen

Während Dr. Grüning nacheinander alle Pünktchen auf Herz und Nieren untersuchte, sedierte und impfte wurden die Zwerge von Fr. Grüning AEP untersucht und gechippt. Angefangen wurde mit Kajano und 2 Stunden später wurden die Untersuchungen mit Kyra beendet. Was wir im Vorfeld schon annahmen wurde Wahrheit.

ALLE 11 K-CHEN SIND BEIDSEITIG HÖREND. 

Was für ein tolles Ergebnis für diese ohnehin schon tollen kleinen Welpen. Wir freuen uns riesig denn so sorgfältig der Wurf geplant wurde so weiß man doch nie was letztendlich bei einer von Menschenhand geplanten Verpaarung die Natur bereit hält. 

Ein paar Bilder des Tages gibt es in der Bildergalerie. 


16.12.2017

Heute beginnt die 8te Woche und gleichzeitig auch die letzte Woche vor dem Auszug einiger unserer kleinen Mini-Pralinchen.   

Aber bevor unsere Zwerge die große weite Welt erobern stehen noch einige aufregende Tage bevor.

Am Donnerstag steht die AEP-Untersuchung, der Hörtest, an und unsere Zwerge werden gleichzeitig geimpft und gechippt. Ein anstrengender Tag für uns alle, aber was sein muss, muss halt sein.

 

Am Freitag findet dann die Wurfabnahme durch unsere Zuchtwartin statt. Es wird also spannend.

 

Ganz schön was los ist nun in der Villa Welpe. Voller Tatendrang wird  der Garten umgegraben, hemmungslos werden Füsse attackiert und mit Spielsachen gezergelt. 

Nach dem Toben im Garten ist Mama Ivette gerne zum Spielen bereit und Ur-Oma Chiara erzieht kräftig die Racker, damit diese sich zu anständigen jungen Hunden entwickeln. Bei dem teilweise doch sehr schlechten Wetter der letzten Tage waren die Ausflüge auf den Abenteuerspielplatz doch eher kurz. 

Jeden Tag sind liebe Besucher hier und unsere Zwerge werden bis zum Exzess geknuddelt und geschmust. Kein bisschen Menschenscheu sind unsere kleinen Speckmaden, klettern jedem freudig auf den Schoss und erobern Herzen im Nu. 

 

Gewogen wurde heute natürlich auch wieder. Wie man sieht entwickeln unsere Pünktchen sich auch weiterhin prächtig, sie haben diese Woche kräftig zugelegt und das vom CDF geforderte Wurfabnahme Gewicht von 5kg wurde von allen teilweise überschritten. Der Appetit ist enorm und zusätzlich zu den 4 täglichen Mahlzeiten, gibt es zwischendurch auch immer wieder mal einen Snack in Form von Welpensticks oder Hühnerhälsen. Pansen stand auch schon auf dem Speiseplan. Alles wurde bisher von den Zwergen problemlos vertragen. Obst und Gemüse wird genauso gerne verspeist wie Fleisch, Milchmahlzeiten und Trockenfutter.

 

In der Bildergalerie gibt es nochmal jede Menge neuer Bilder der 7ten Woche, sowie schöne Videos in denen man sehen kann wie viel Spass unsere Mini-Pralinchen haben. 

 

Wir wünschen euch allen einen schönen 3ten Advent 

Name

Wurfgewicht/

gramm

Nach 1 Woche

Nach 2 Wochen

Nach 3 Wochen 

Nach 4 Wochen

Nach 5 Wochen

Nach 6 Wochen 

Nach 7 Wochen

Keegan   410 660 1100 1670 2270 3270 3960 5170
Kayuga 390 670 1130 1570 2270 3360 4060 5380
Kaleah 370 660 1190 1580 2210 2850 3390 4330
Kaya 370 610 1020 1460 2050 2740 3340 4370
Kamika 430 720 1050 1500 2270 3150 3800 4910
Khaleesi 370 710 1100 1570 2140 2890 3500 4340
Kingsley 450 820 1210 1590 2380 3420 3980 4990
Karuso 370 610 1010 1390 2050 2940 3660 4840
Kyra 390 720 1100 1400 2050 3130 3760 4850
Kajano 370 640 980 1320 2050 2910 3410 4430
Kenzo 400 640 1000 1420 2080 3050 3810 5090

09.12.2017

6 Wochen sind unsere Mini-Pralinchen nun alt und haben sich mittlerweile zu kleinen individuellen Persönlichkeiten entwickelt. Gut kann man erkennen wer etwas mutiger oder etwas zurückhaltender ist.  Wobei so richtig zurückhaltend ist eigentlich keiner der Zwerge

Eines haben alle gemeinsam sie lieben es im Welpengelände und auf dem Abenteuerspielplatz zu toben, zu spielen und zu raufen  und dann wieder innig miteinander zu kuscheln.  Die nahezu täglichen Besuche von den zukünftigen Familien sowie von Freunden sorgen dafür dass unsere Zwerge sehr Menschen bezogen und verschmust sind. Jeder wird freudig begrüßt und angeknabbert. 

 

Gewogen wurde heute auch wieder, alle Pünktchen haben schön zugenommen.  Problemlos und ohne zu zögern wird mittlerweile alles was auf den Speiseplan kommt, gefuttert.

Die dritte Wurmkur stand heute auch wieder auf dem Speiseplan. Dieses Mal in Form einer kleinen Tablette, die wir jedem einzeln unter das Fleisch geschmuggelt haben. 

 

Mama Ivette hat nun die Milchbar geschlossen und verbringt sehr viel Zeit mit ihren Mini-Pralinchen, diese erzieherisch und spielerisch daran zu hindern an die Zitzen zu gehen. Auch hier gibt es den ein oder anderen Zwerg der etwas mehr diszipliniert wird, während andere schneller verstehen dass Mama dies nun nicht mehr will.  

 

Wir wünschen euch allen einen schönen 2ten Advent aus der Villa Welpe 

 

Name

Wurfgewicht/

gramm

Nach 1 Woche

Nach 2 Wochen

Nach 3 Wochen 

Nach 4 Wochen

Nach 5 Wochen

Nach 6 Wochen 

Keegan   410 660 1100 1670 2270 3270 3960
Kayuga 390 670 1130 1570 2270 3360 4060
Kaleah 370 660 1190 1580 2210 2850 3390
Kaya 370 610 1020 1460 2050 2740 3340
Kamika 430 720 1050 1500 2270 3150 3800
Khaleesi 370 710 1100 1570 2140 2890 3500
Kingsley 450 820 1210 1590 2380 3420 3980
Karuso 370 610 1010 1390 2050 2940 3660
Kyra 390 720 1100 1400 2050 3130 3760
Kajano 370 640 980 1320 2050 2910 3410
Kenzo 400 640 1000 1420 2080 3050 3810

03.12.2017

Endlich sind sie Online. Die tollen Bilder unseres Weihnachts Shootings mit unseren wunderschönen Modells, den Mini-Pralinchen.

Ihr findet sie bei den Einzelvorstellungen . Aber Vorsicht das ist purer Zuckerschock. 

Ganz herzlichen Dank nochmal an Denise und Ramona für die Geduld und die tolle Arbeit. Es hat sehr viel Spass gemacht mit euch 

Alle unsere süssen Zwerge haben nun ihre Familien fürs Leben gefunden.  

 


02.12.2017

Allzu schnell verfliegt die Zeit. Unsere Mini-Pralinchen sind nun schon 5 Wochen alt und es wurde höchste Zeit den Zwergen ihre Namen zu geben.  Wie ihr der Liste entnehmen könnt sind es wunderschöne Namen, die wir von nun an auch verwenden werden. 

 

Hier in der Villa Welpe ist High Life angesagt. Heute haben wir die Tür zum Außengelände geöffnet und die ersten Schritte wurden nach draußen gemacht. Wie man das ja bei uns Zweibeinern auch kennt hatten die Mädels die Nasen vorne und zeigten den Jungs wo es lang geht. Nachdem wir dann die Mittagsmahlzeit draußen gefüttert haben, wurde der Spielplatz ausführlich beschnuppert. Weder Angst noch Scheu vor dem Unbekannten konnten wir erkennen. 

 

Die Wachphasen, die nun auch mal etwas länger sind, werden zu intensiven Spielen miteinander oder mit den vielen Spielies genutzt. Kleine Rangordnungskämpfchen werden ausgetragen und wenn es zu heiß her geht wird entweder von Mama oder von uns geschlichtet. Uroma Chiara durfte das Gelände auch mal betreten und wies die Pünktchen auch gleich notwendigerweise zurecht. 

 

Gewogen wurde heute auch wieder.  Mittlerweile ist der Speiseplan sehr ausgiebig! Es gibt 2 Fleischmahlzeiten am Tag mit Rindfleisch, Pferd, Lachs oder Hühnchen und Gemüse ist auch immer dabei. 1 Milchmahlzeit bestehend aus Quark, Hüttenkäse, Schmelzflocken, Ziegenmilch und Obst und 1 x eingeweichtes Trockenfutter. Alles wurde bisher ohne Probleme vertragen und mit Heißhunger verzehrt und wie Ihr der Gewichtstabelle entnehmen könnt haben alle auch wieder recht gut zugenommen.

 

In der Bildergalerie gibt es die Bilder des heutigen Tages, sowie 2 Videos. Ich konnte einfach nicht widerstehen und wünsche euch viel Spass beim Anschauen.  

Name

Wurfgewicht/

gramm

Nach 1 Woche

Nach 2 Wochen

Nach 3 Wochen 

Nach 4 Wochen

Nach 5 Wochen

Keegan   410 660 1100 1670 2270 3270
Kayuga 390 670 1130 1570 2270 3360
Kaleah 370 660 1190 1580 2210 2850
Kaya 370 610 1020 1460 2050 2740
Kamika 430 720 1050 1500 2270 3150
Khaleesi 370 710 1100 1570 2140 2890
Kingsley 450 820 1210 1590 2380 3420
Karuso 370 610 1010 1390 2050 2940
Kyra 390 720 1100 1400 2050 3130
Kajano 370 640 980 1320 2050 2910
Kenzo 400 640 1000 1420 2080 3050

30.11.2017

Gestern hatten wir Besuch von meinen lieben Freundinnen, Ramona und Denise. Sie kamen bepackt wie die Esel zum Fotoshooting mit unseren Mini - Pralinchen. 

Unsere Zwerge waren die perfekten Modells  und wir hatten jede Menge Spass. 

In den nächsten Tagen werde ich euch mit den Ergebnissen dieses tollen Shootings verwöhnen. 

 

Ganz herzlichen Dank liebe Denise und Ramona für diesen tollen Nachmittag und Denise dir nochmal ein extra großes Danke schön für das Fotografieren, Sichten und Bearbeiten von ca. 650 Bilder. 


28.11.2017

Wieder liegen einige schöne Tage mit vielen Besuchern für unsere Mini-Pralinchen hinter uns. Hin und weg waren alle von den Zwergen die sich mittlerweile nur allzu gerne streicheln und schmusen lassen.  

 

Gestern allerdings bereitete uns die kleine Frl. Orange Sorgen. Sie hat in der Nacht von Sonntag auf Montag ein paar Mal gewürgt aber nicht erbrochen. Morgens hat sie sich dann noch an der Milchbar bedient, danach aber wollte sie nichts mehr essen und wurde immer schlapper. Zuerst dachten wir es käme von der Wurmkur aber das Fieber messen ergab dann eine Temperatur von 39,3°.  Ich bin dann auch gleich mit ihr zum Tierarzt der einen Infekt diagnostizierte. Er spritzte subkutan Antibiotika und gab mir noch 4 Spritzen mit, die sie nun 1x täglich bekommt. 

Heute ging es ihr dann Gott sei Dank wieder gut, sie hat sich mit Heißhunger über die Mahlzeiten her gemacht und mit ihren Geschwistern auch wieder gespielt. 

 

Stellt sich uns nun die Frage, wo hatte sie diesen Infekt her? Wir sind ja immer sehr vorsichtig wenn Besucher kommen, lassen Schuhe ausziehen und Hände desinfizieren. Ich möchte hier nochmal an alle appellieren, bitte zieht frisch gewaschene Kleider an, wenn Ihr Welpen besucht. Wenn Ihr krank seid oder gerade über eine Krankheit hinweg seid, sagt den Besuchstermin ab. Kleine Welpen die noch nicht geimpft sind, sind zwar durch die Muttermilch geschützt, haben aber noch kein stabiles Immunsystem und schon gar keine Reserven auf die zugegriffen werden kann. Wir hatten Glück dass sich die Kleine so schnell erholt hat und vor allen Dingen ihre Geschwister nicht angesteckt wurden. So etwas will keiner, schon gar nicht der Züchter. 

 

Der Speiseplan unserer Pünktchen ist mittlerweile ziemlich ausgiebig. Rindfleisch, Hühnchen, Pferdefleisch, Karotten, Äpfel, Bananen, Hüttenkäse werden mit Heißhunger verzehrt und auch gut vertragen. 

 

Bilder der letzten Tage und ein Video gibt es in der Bildergalerie. Wir wünschen euch viel Spass beim Anschauen. 


25.11.2017

Heute sind unsere Mini-Pralinchen schon 4 Wochen alt und mittlerweile ist das Welpengelände hier nicht mehr sicher. Gespielt wird nun nicht mehr nur mit den Geschwistern sondern auch mit den diversen Spielsachen die schon vorhanden sind und immer wieder erweitert werden. Noch wird viel geschlafen, aber die Wachphasen zwischendurch werden auch immer länger.

 

Der Welpenspielplatz wurde von Rainer aufgebaut und nun warten wir nur darauf dass das Wetter ein bissel besser wird und die Tür nach außen geöffnet werden kann. 

 

Heute stand dann auch wieder Maniküre und Pediküre auf dem Programm und wir haben auch noch mal wieder entwurmt. Wie beim letzten Mal schon hat unseren Zwergen das überhaupt nicht geschmeckt. 

 

Mittlerweile gibt es nun zusätzlich zur immer noch geöffneten Milchbar 4 Mahlzeiten, nicht nur Trockenfutter und Fleisch sondern auch Bananen sowie Ziegenmilch werden mit Heißhunger verschlungen.   

Und wie Ihr der Gewichtstabelle entnehmen könnt haben alle suuuuuuuuper zugenommen.  

 

Ivette hat heute zum ersten Mal begonnen ihre kleinen Mini-Pralinchen zum Spielen aufzufordern.

Bilder davon gibt es in der Bildergalerie der 5ten Woche 

 

Name

Wurfgewicht/

gramm

Nach 1 Woche

Nach 2 Wochen

Nach 3 Wochen 

Nach 4 Wochen

Braun   410 660 1100 1670 2270
Türkis 390 670 1130 1570 2270
Orange 370 660 1190 1580 2210
Purple 370 610 1020 1460 2050
Pink 430 720 1050 1500 2270
Rot 370 710 1100 1570 2140
Grün 450 820 1210 1590 2380
Gold 370 610 1010 1390 2050
Lila 390 720 1100 1400 2050
Blau 370 640 980 1320 2050
Gelb 400 640 1000 1420 2080

20.11.2017

Ein anstrengendes und schönes Wochenende liegt hinter uns und den Mini-Pralinchen. 

Die ersten Besucher waren da und waren von unseren kleinen Zwergen total verzaubert. Oooooh wie süss und ach sind die noch so klein waren die ersten Kommentare. Streicheleinheiten wurden vergeben und danach waren alle erst mal platt. So wird das die nächsten Wochen nun weitergehen. Wir freuen uns schon drauf. 

Nachdem das Einzelfüttern so gut geklappt hat, durften unsere Pünktchen gestern zum ersten Mal gemeinsam aus dem großen Napf essen. Mit Heißhunger haben sie das leckere Fleisch an Ziegenmilch verspeist. Die Tischmanieren 

lassen allerdings noch sehr zu wünschen übrig. Aber wir arbeiten dran. Versprochen.

Mama Ivette's Milchbar ist auch immer noch mehrmals täglich geöffnet sodass unsere Zwerge genug Nährstoffe bekommen und dementsprechend auch aussehen. 

Jede Menge Bilder hab ich euch heute auch wieder eingestellt. Viel Spass beim Anschauen 

 


18.11.2017

Unglaublich wie schnell doch die Zeit vergeht. Unsere K-chen sind nun schon drei Wochen alt und werden von Tag zu Tag aktiver.

 

Nun beginnt für unsere Mini-Pralinchen die so wichtige Prägungsphase. Sie lernen mit ganz unterschiedlichen Eindrücken (Menschen, Geräuschen und auch optischen Eindrücken etc.) umzugehen. Sie nehmen ihr Umfeld bewusst war und lernen ihre Sozialpartner kennen. Im Spiel mit ihren Geschwistern lernen sie ihren sozialen Rang zu finden und sich und die anderen auszutesten. In dieser Zeit wird ihre Persönlichkeit und ihr veranlagtes Temperament geprägt. 

 

Auch heute war wieder ein denkwürdiger Tag, denn es gab zum ersten Mal außer Mamas Milch leckeres Tartar in Ziegenmilch für alle zu essen. Mit Heißhunger haben unsere Zwerge das leckere Fleisch verspeist. 

Bilder des großen Fressens und ein paar andere findet ihr in der Bildergalerie. 

Außerdem habe ich euch ein schönes Video der lachenden Mama Ivette eingestellt .  Herzlichen Dank liebe Denise für diese tolle Aufnahme. 

 

Zugenommen haben alle ganz toll,  was ihr der  Gewichtstabelle der letzten Woche entnehmen könnt.

 

Ivette kümmert sich immer noch intensiv um ihre Sprößlinge, lässt die Pünktchen aber mittlerweile schon auch mal etwas länger warten. Dies führt natürlich gerne mal zu Meutereien und lautstarken Äußerungen, was aber durchaus zur Frustrationstoleranz beisteuert. 

Ach ja, Maniküre und Pediküre stand gestern wieder auf dem Tagesplan. 

Name

Wurfgewicht/

gramm

Nach 1 Woche

Nach 2 Wochen

Nach 3 Wochen 

Braun   410 660 1100 1670
Türkis 390 670 1130 1570
Orange 370 660 1190 1580
Purple 370 610 1020 1460
Pink 430 720 1050 1500
Rot 370 710 1100 1570
Grün 450 820 1210 1590
Gold 370 610 1010 1390
Lila 390 720 1100 1400
Blau 370 640 980 1320
Gelb 400 640 1000 1420

14.11.2017

Heute beginnt ein neuer Abschnitt im Leben unserer 11 kleinen Mini-Pralinchen.

Die Tür zur Villa Welpe wurde geöffnet und die Zwerge hatten zum ersten Mal Gelegenheit die ersten mutigen Schritte aus der sicheren Umgebung zu machen. Auf ihren kleinen, kurzen Beinchen haben sie davon auch rege Gebrauch gemacht.  Morgen werde ich davon ein kleines Video drehen. 

Gemeinsam mit der lieben Denise (Frauchen von Eragon, Finja und Alessio) haben wir dann noch einmal ein paar Einzelvorstellungen gemacht. Herzlichen Dank Denise für die Geduld und die schönen Bilder die ich allerdings erst morgen einstellen werde. 

In der nächsten Zeit werden wir das Welpengelände immer mal wieder mit weiterem Spielzeug bestücken sodass unsere Pünktchen immer mehr gefordert werden. 

In der Bildergalerie gibt es Bilder der letzten 2 Tage 

 


12.11.2017

Mit einem Tag Verspätung kommt heute erst mein Bericht, da ich gestern als Zuchtwart für unseren Verein tätig war und sehr spät nach Hause kam. 

 

Die ersten 2 Wochen im Leben unserer kleinen Mini-Pralinchen sind vergangen und wie Ihr der Gewichtstabelle entnehmen könnt, entwickeln sie sich prächtig. Die meisten haben die 1kg Grenze überschritten, lediglich der kleine Herr Blau steht kurz davor.  

 

Unsere Pünktchen lassen die vegetative Phase hinter sich und erleben nun die sogenannte Übergangsphase. Bei allen sind die wunderschönen Augen zumindest teilweise geöffnet und sie entdecken ihre Umwelt erst einmal in Form unseres Wohnzimmers, wenn auch das Sehen und Hören doch noch etwas eingeschränkt ist. Die Geschwister werden nun intensiv ertastet und untersucht, es wird also nicht mehr nur geschlafen und gegessen. Die Pünktchen machen sich auch schon mal lautstark bemerkbar wenn z.B. Mamas Milchbar nicht schnell genug  zur Verfügung steht. 

Außerdem standen gestern und heute zum ersten Mal die Wurmkur auf dem Speiseplan. Diese wird über 3 Tage gegeben und hat unseren Zwergen überhaupt nicht geschmeckt, aber was sein muss, muss sein. Wir haben da kein Erbarmen. 

Mittlerweile wird nun auch der Schlafplatz in Richtung Ausgang der Villa verlassen, wo unsere Kleinen sich nun auch schon selbständig lösen,  eine passende Unterlage die jederzeit ausgewechselt werden kann wurde deshalb dort platziert. Es ist doch immer wieder verwunderlich wie instinktiv sich unsere kleinen Dalmis schon verhalten um ihren Schlafplatz nicht zu beschmutzen.  

 

In der Bildergalerie gibt es schöne neue Bilder und 1 Video hab ich euch auch wieder eingestellt. Wir wünschen viel Spass beim Betrachten   

Name

Wurfgewicht/

gramm

Nach 1 Woche

Nach 2 Wochen

Braun   410 660 1100
Türkis 390 670 1130
Orange 370 660 1190
Purple 370 610 1020
Pink 430 720 1050
Rot 370 710 1100
Grün 450 820 1210
Gold 370 610 1010
Lila 390 720 1100
Blau 370 640 980
Gelb 400 640 1000

09.11.2017

Jetzt wird es spannend. Die Augen unserer Mini-Pralinchen beginnen sich zu öffnen. Heute wurden wir schon einmal ein wenig angeblinzelt. 

Den Distanzrahmen haben wir aus der Villa Welpe entfernt, somit haben unsere Zwerge etwas mehr Platz rum zu kugeln. Mittlerweile sind sie schon auf ihren kleinen Beinchen unterwegs wenn auch noch sehr unbeholfen, was natürlich für den ein oder anderen Lacher sorgt. 

Außerdem ist ein neuer Mitbewohner in die Villa eingezogen. Herr Bär hat nun einen festen Platz dort und wird von allen als Schlafunterlage gerne benutzt. 

Bilder der letzten 2 Tage gibt es wie immer in der Bildergalerie 


07.11.2017

10 Tage sind unsere Zwerge nun alt und machen mittlerweile die ersten tapsigen Gehversuche, der Weg zur Milchbar wird also immer schneller zurückgelegt.  Ich hab davon heute ein kleines Video gemacht. Zu süß wie sie lautstark ihrem Frust freien Lauf lassen, wenn es nicht schnell genug geht. 

Ivette verbringt die meiste Zeit des Tages bei ihren Babies, wenn sie nicht putzt oder die Kleinen füttert ist sie meist so müde und schläft einfach ein. 


04.11.2017

Die erste Woche im Leben unserer 11 Mini-Pralinchen ist nun vorüber. Obwohl immer noch Schlafen und Essen den Tagesablauf bestimmen, werden unsere  kleinen Zwerge doch täglich mobiler. Da wird einfach rücksichtslos über Geschwister oder die Mama drüber geklettert, wenn diese im Weg liegen. 

Pünktchen sind nun bei den meisten sichtbar und man kann eine schöne gleichmäßige Fleckung erkennen.

 

Die kleinen Krallen wachsen wie Unkraut, deshalb war heute wieder Maniküre und Pediküre angesagt.

Außerdem wurde auch wieder gewogen. Damit Ihr auch alle verfolgen könnt wie unsere Tupfenzwerge zunehmen, werden wir wöchentlich eine Gewichtstabelle hier einstellen. 

 

Mama Ivette geht seit gestern wieder mit zum Gassi, allerdings fallen diese Spaziergänge nicht allzu lange aus, denn sie wird schnell unruhig und will zu ihren Babies zurück. 

 

In der Bildergalerie gibt es auch wieder neue Bilder

Name

Wurfgewicht/

gramm

Nach 1 Woche

Braun   410 660
Türkis 390 670
Orange 370 660
Purple 370 610
Pink 430 720
Rot 370 710
Grün 450 820
Gold 370 610
Lila 390 720
Blau 370 640
Gelb 400 640

01.11.2017

Die ersten vier Tage liegen hinter uns und unseren kleinen Mini-Pralinchen und immer noch besteht ihr Tagesablauf aus Schlafen, Essen, geputzt werden von Mami und das immer im Wechsel. Vegetative Phase nennt man das. Ivette verlässt die Villa Welpe nun auch schon mal für ein paar Minuten um ihre Geschäfte zu erledigen. Wenn allerdings aus der Villa gequietscht wird, eilt sie sofort um nach dem Rechten zu sehen.

 

Zum ersten Mal stand die Maniküre und Pediküre an. 198 kleine Krallen mussten geschnitten werden. Nicht immer ein einfaches Unterfangen, da die kleinen Weisswürstchen schon recht wild zappeln können. Aber das ist ein absolutes Muss, denn die spitzen kleinen Krallen können das Gesäuge der Mama ganz schön zerkratzen.

Bei dem ein oder anderen kann man die ersten Pünktchen erkennen, es handelt sich also tatsächlich um kleine Dalmatinerbabies 

 

Heute hatten wir Besuch von unserer Zuchtwartin, Ramona Niehoff, die von Ivette grinsend begrüßt wurde.

Die Mini-Pralinchen wurden gewissenhaft von Ramona untersucht. Es wurden keinerlei Fehler wie Knickruten oder Gaumenspalten festgestellt. Die Nabelschnur ist bei allen abgefallen. Alle waren ruhig und zufrieden. Kurz und gut es ist alles wie es sein soll. Natürlich haben wir uns über das Lob sehr gefreut. 

 

Dann haben wir heute auch noch die ersten Einzelvorstellungs-Bilder gemacht die bis spätestens morgen online sein werden. 

In der Bildergalerie gibt es die Bilder der letzten Tage. Wie immer wünschen wir ganz viel Spass beim Betrachten. 

 


29.10.2017

Ein Tag sind unsere K-chen nun alt und wir sind alle etwas zur Ruhe gekommen. Ivette kümmert sich fürsorglich um ihre Babies. 

Während sie unermüdlich ihren Mutterpflichten nachkommt, die Kleinen putzt und säugt, ist einer von uns immer zur Stelle wenn sie etwas benötigt. Die Wasser- und Futterschüssel müssen ihr gereicht werden, denn sie verlässt die Villa Welpe sehr widerwillig und wenn dann nur weil es dringend mal notwendig ist. 

Unsere kleinen Wonneproppen haben an Gewicht ordentlich zugelegt. Das zeigt uns dass die Milchbar, die rund um die Uhr geöffnet ist,  sehr viel hergibt. 

 

Es fällt mir schwer nicht den ganzen Tag in der Wurfkiste zu sitzen, die Kleinen zu knuddeln und Bilder zu machen. 

Deshalb gibt es nun auch wieder Bilder in der Bildergalerie 

Viel Spass beim Anschauen, aber Vorsicht es besteht Suchtgefahr. 


28.10.2017

😍Unsere K-chen sind gelandet 😍

 

Nachdem Ivette von Donnerstag auf Freitag Nacht sehr unruhig war, Freitags nichts essen wollte, ja sogar erbrach wussten wir dass es nicht mehr lange dauern konnte. Erneut stellten wir uns auf eine lange Nacht ein. 

 

Den ersten unserer K-chen, ein wunderschöner kleiner Rüde durften wir dann um 01:40 Uhr begrüßen. Der Zweite folgte um 02:18 Uhr. Und so ging es zügig weiter, bis dann der letzte, wieder ein kleiner Rüde mit einer zuckersüssen Kopf-Ohrenplatte um 08:48 Uhr das Licht der Welt erblickte. Innerhalb von etwas mehr als 7 Stunden schenkte Ivette 11 putzmunteren und wunderschönen Welpen das Licht dieser Welt. Souverän, instinktsicher und völlig gelassen meisterte unser Pralinchen ihre Aufgabe. 😍 Wir sind so unsagbar stolz auf diese tolle Hündin die, wie es scheint, in ihrer Mutterrolle total aufgeht.

Nun purzeln 6 Rüden und 5 Hündinnen, 2 kleine Hündinnen mit einer Ohrenplatte durch die Villa Welpe.

 

Herzlichen Dank an alle die uns die Daumen gedrückt haben. Es hat funktioniert 😘

 

Ganz herzlichen Dank an Papa G'Rich Woody Genesis Dalmadami, aka Woody für diese tollen kleinen Schätze 😘😍

Wir sind sehr gespannt auf die Entwicklung der kleinen Schokis 😍

 

Natürlich gibt es in der Bildergalerie auch die ersten Bilder und ein kleines Video gibt es auch. Wir wünschen viel Spass beim Anschauen