J- Wurf von der Auerbacher Höhe

(Dt.Jgd.Ch.Club Gretchen von der Auerbacher Höhe

x Int.Ch. Daumont Standing Ovation)

25.03.2016

 

  

  Uhrzeit Geschlecht

Gewicht

Gramm

Farbe

Besondere 

Merkmale

Farbe 

Halsband

Name  
 1 21:32 Hündin 490 w/s   purple Jessie res.
2 23:30 Rüde 480 w/s   grün Jonas res.
3 23:47 Rüde 460 w/s   türkis Johnny Lio res.
4 02:09 Hündin 400 w/s

Heterochromie 

rechts

pink Jadore Anouk res.
5 03:38 Rüde 410 w/s   gold Joe Timon res.
6 05:34 Hündin 410 w/s   gelb Jaimee res.
7 07:40 Rüde totgeboren w/s        
8 16:10 Hündin totgeboren w/br        

res. = reserviert

07.Juni 2016

 

Viel ist passiert in den letzten Wochen.

 

Am Donnerstag 26.Mai hat uns die kleine Zuckerschnute Jaimee als letzte unserer J-chen verlassen.  Jaimee teilt nun ihr Leben mit ihrem Onkel Hamlet von der Auerbacher Höhe und ihren Bauchkraulern Andrea und Thomas in Rodenbach. Hamlet und sie sind jetzt schon ein Herz und eine Seele. 

 

Wir bekommen sehr viele positive Rückmeldungen und wunderschöne Bilder von allen unseren kleinen Schätzen. Sie haben sich sehr schnell bei ihren Familien eingelebt und bereiten ihnen ganz viel Freude. Langeweile kommt keine auf. 

 

Mittlerweile haben wir Lio, Jonas, Timon und Jaimee auch wiedergesehen. Die 4 nahmen mit ihren Bauchkraulern an ihrer ersten Ausstellung in Mainz-Laubenheim mit tollen Erfolgen teil. Es hat Spass gemacht zu sehen wie offen und unkompliziert alle sind. 

 

Auf diesem Weg möchten wir uns auch noch einmal ganz herzlich bei Papa Robin (Daumont Standing Ovation) für diesen wundervollen und perfekten Wurf bedanken. Auch dieses Mal sind wir mit unserer Wahl des Vaters mehr als zufrieden. Die Kleinen entwickeln sich zu wundervollen, wesensfesten, anhänglichen, freundlichen und sehr gelehrigen Familienmitgliedern.

 

Machts gut Ihr lieben J-chen, bis bald.

Wir freuen uns aufs Wiedersehen


24.Mai 2016

 

Endlich hab ich heute Zeit mal wieder zu berichten. Die letzten Tage waren anstrengend und sehr emotionell, sodass einfach keine Zeit dazu war. 

 

Am Samstag verließ uns als erster der kleine Johnny Lio. Er stellt nun das Leben von Manuel und Julia in Gindorf auf den Kopf. Schöne Berichte haben wir von ihm schon erhalten. In den kleinen Charmeur hat sich die ganze Familie schon verliebt 

 

Sonntag ging es dann Schlag auf Schlag. Die süsse Jadore Anouk wurde sehnsüchtig von Bettina und Thomas erwartet und stellt nun Hungenroth auf den Kopf. Sie wird viel reisen und hat noch 2 Dalmatinerdamen in der Verwandtschaft. 

 

Auch Jessie wurde sehnsüchtig erwartet. Sie hatte die weiteste Reise nach Regen in Bayern und wird dort von Melanie, Max, Maxi und Ben heiß und innig geliebt. Mit den Dalmatinern Gino und Mia wird sie ihre Bauchkrauler ganz schön auf Trab halten. 

 

Als letzter trat dann noch unsere coole Socke Jonas die Heimreise an. Er darf in die Pfotenstapfen unseres Akiro von der Auerbacher Höhe, aka Xaver treten, der letztes Jahr leider über die Regenbogenbrücke ging. Gemeinsam mit seinen Bauchkraulern Marcus und Alex lebt er nun im schönen Waiblingen und wird dort die Attraktion sein. 

 

Heute wurde dann Joe Timon abgeholt. Er wird nun Luxemburger und  hat neben seinen Bauchkraulern Jerry, Denise und Lynn noch die Möpse Hugo und Cello an seiner Seite, Auch Timon wurde sehnsüchtig erwartet. 

Es ist also etwas Ruhe eingekehrt in der Villa Welpe.   

 

Bis Donnerstag bleibt die süsse kleine Jaimee noch bei uns. Sie wird von Mama Gretchen und Schwester Ivette bespasst und hat keine Zeit ihre Geschwister zu vermissen.


20.Mai 2016

 

Nun sind unsere J-chen schon 8 Wochen alt und die Zeit des Abschieds beginnt für uns. 

Sehnsüchtig werden sie von ihren Familien erwartet und uns bleibt nur der tröstende Gedanke dass es uns gelungen ist für unsere Schätze die besten Familien gefunden zu haben bei denen sie ein langes und wunderschönes Dalmileben verbringen dürfen. 

 

Heute aber hatten wir nochmal einen wunderschönen Tag mit unseren Zwergen.

Wir fuhren gemeinsam mit Mama Gretchen und der großen Schwester Ivette auf unseren Hundeplatz in Saarbrücken. Nach einer halbstündigen Autofahrt, die alle etwas lautstark aber sehr gut überstanden haben, trafen wir in Saarbrücken ein. Dort durften die Zwerge nach Herzenslust toben. Was für eine Gaudi das war könnt ihr in diesem schönen Video sehen.

Wir wünschen viel Spass beim Anschauen 

 

Dann wurde auch noch die letzte Hürde vor dem Auszug unserer Pünktchen genommen. Unsere Zuchtwartin, Bianca Imig war hier um die Zwerge zu begutachten. Alle zeigten sich von ihrer zuckersüssesten Seite sodass es überhaupt nichts zu beanstanden gab.  Ganz besonders wurden die schönen dunklen Augen, die Knochenstärke sowie das verschmuste und liebe Wesen unserer Pünktchen gelobt. Auch Mama Gretchen bekam ein Vorzüglich. Mittlerweile ist sie schon wieder in einer tollen Verfassung. Wir sind sehr stolz auf unsere Zuckerschnute, die auch dieses Mal wieder, trotz der anstrengenden Geburt, souverän, instinktsicher und liebevoll ihre Welpen aufzog.

Herzlichen Dank auch an den tollen Papa Robin für diesen wunderschönen Wurf.    

 

In der Bildergalerie findet Ihr die Bilder der heutigen Tages !

 

Selbstverständlich wurden die kleinen Speckmaden nochmal gewogen und wie ihr seht haben sie auch diese Woche wieder mächtig zugenommen und sind auf jeden Fall bereit die große, weite Welt zu entdecken. 

 

Name

Wurf-

gewicht/gr.

Nach 1 Woche

Nach 2 Wochen

Nach 3 Wochen

Nach 4 Wochen

Nach 5 Wochen

Nach 6 Wochen

Nach 7 Wochen

Nach 8 Wochen

Jessie

490

930

1530

2130

2820

3440

4150

5310

6580

Jonas

480

910

1500

2240

3170

4200

5110

6280

7390

Johnny Lio

460

880

1560

2200

3180

3880

5130

6250

7420

Jadore Anouk

400

810

1510

2020

2690

3260

4210

5270

6230

Joe Timon

520

950

1650

2270

3130

4170

5100

6170

7620

Jaimee

410

800

1430

1970

2660

3480

4340

5210

6260


18.Mai 2016

 

Der wohl anstrengendste und aufregendste Tag im bisherigen kurzen Leben unser J-chen liegt hinter ihnen.

Angefangen hat er ohne Frühstück für die Kleinen, denn die spannende AEP-Untersuchung stand ins Haus. Mit seinem AEP-Gerät kamen Dr. Grüning und seine Frau zu uns nach Hause, unsere Zwerge wurden sediert, der Hörtest wurde gemacht, die Pünktchen wurden geimpft und gechippt.   Alle Untersuchungen wurden von unseren Pünktchen problemlos überstanden, wobei dieses Mal unsere Jungs nicht so pienzig waren wie die Mädels .  

 

Die Audiometrische Untersuchung ergab: Alle unsere J-chen sind komplett beidseitig hörend. Wir freuen uns wie Bolle über dieses tolle Ergebniss, das wir allerdings auch schon so vermutet hatten.

 

Gegen 17:00 Uhr sind die Zwerge dann alle wieder aufgewacht und haben sich mit Heißhunger über die erste Mahlzeit des Tages her gemacht. 

 

Pediküre und Maniküre stand auch wieder auf dem Tagesplan und wurde der Einfachheit halber gleich gemacht während die Pünktchen noch tief und fest schliefen.

 

Bilder der AEP-Untersuchungen gibt es in der Bildergalerie sowie bei den Einzelvorstellungen


13.Mai 2016

 

Morgen beginnt die 8te Woche und gleichzeitig auch die letzte Woche vor dem Auszug einiger unserer kleinen Tupfenzwerge, aber bevor unsere J-chen die große weite Welt erobern stehen noch einige aufregende Tage bevor.

Am Mittwoch steht die AEP-Untersuchung, der Hörtest, an und unsere Zwerge werden gleichzeitig geimpft und gechippt. Ein anstrengender Tag für uns alle, aber was sein muss, muss halt sein.

Danach planen wir dann einen Ausflug in unseren Hundeverein, bevor dann am Freitag die Wurfabnahme durch unsere Zuchtwartin stattfindet. Auf unserem 4000 qm großen eingezäunten Hundeplatz dürfen unsere Pünktchen dann nach Herzenslust rumtoben und außerdem wird zum ersten Mal Auto gefahren.  Es wird also spannend. 

 

Ganz schön was los ist nun in der Villa Welpe. Voller Tatendrang wird  der Garten umgegraben, hemmungslos werden Füsse attackiert und mit Spielsachen gezergelt. 

Nach der Gartenarbeit sind Mama Gretchen und Schwester Ivette dann gerne zum Spielen bereit und Oma Chiara erzieht kräftig die Racker, damit diese sich zu anständigen jungen Hunden entwickeln. Bei dem teilweise sehr schönen Wetter der letzten Tage hielten alle sich meistens draußen auf.

Jeden Tag sind liebe Besucher hier und unsere Zwerge werden bis zum Exzess geknuddelt und geschmust. Kein bischen Menschenscheu sind unsere kleinen Speckmaden, klettern jedem freudig auf den Schoß und erobern Herzen im Nu. 

 

Gewogen wurde heute natürlich auch wieder. Wie man sieht entwickeln unsere Pünktchen sich auch weiterhin prächtig, sie haben diese Woche kräftig zugelegt und das vom CDF geforderte Wurfabnahme Gewicht von 5kg wurde von allen teilweise weit überschritten. Der Appetit ist enorm und zusätzlich zu den 4 täglichen Mahlzeiten, gibt es zwischendurch auch immer wieder mal einen Snack, in Form von Obst, Knochen oder Hühnerhälsen. Pansen und Blättermagen standen auch schon auf dem Speiseplan. Alles wurde bisher von den Zwergen problemlos vertragen. Obst und Gemüse wird genauso gerne verspeist wie Fleisch, Milchmahlzeiten und Trockenfutter.

 

In der Bildergalerie gibt es nochmal jede Menge neuer Bilder der 7ten Woche.

 

Wir wünschen euch allen ein schönes Pfingstwochenende auch wenn das Wetter nicht ganz so mitspielen soll.

Pfingsten bild 6

 

Name

Wurfgewicht

/gr.

Nach 1 Woche

Nach 2 Wochen

Nach 3 Wochen

Nach 4 Wochen

Nach 5 Wochen

Nach 6 Wochen

Nach 7 Wochen

Jessie

490

930

1530

2130

2820

3440

4150

5310

Jonas

480

910

1500

2240

3170

4200

5110

6280

Johnny Lio

460

880

1560

2200

3180

3880

5130

6250

Jadore Anouk

400

810

1510

2020

2690

3260

4210

5270

Joe Timon

520

950

1650

2270

3130

4170

5100

6170

Jaimee

410

800

1430

1970

2660

3480

4340

5210

 


06.MAI 2016

 

6 Wochen sind unsere Pünktchen nun alt und haben sich mittlerweile zu kleinen individuellen Persönlichkeiten entwickelt. Gut kann man erkennen wer etwas mutiger oder etwas zurückhaltender ist.  Wobei so richtig zurückhaltend ist eigentlich keiner der Zwerge

Eines haben alle gemeinsam sie lieben es auf dem Abenteuerspielplatz zu toben, zu spielen und zu raufen und dann wieder innig miteinander zu kuscheln. Die nahezu täglichen Besuche von den zukünftigen Familien sowie von Freunden sorgen dafür dass unsere Zwerge sehr menschenbezogen und schmusig sind. Jeder wird freudig begrüßt und angeknabbert. 

Gewogen wurde heute auch wieder und unsere Jungs haben nun die 5 kg Marke schon überschritten. Problemlos und ohne zu zögern wird mittlerweile alles was auf den Speiseplan kommt, gefuttert.

Die dritte Wurmkur steht seit heute auch wieder auf dem Speiseplan. Wie immer kommt sie gar nicht gut an, aber wie immer sind wir auch dieses Mal erbarmungslos.

Mama Gretchen hat nun die Milchbar geschlossen und verbringt sehr viel Zeit mit ihren Pünktchen diese erzieherisch und spielerisch daran zu hindern an die Zitzen zu gehen. Auch hier gibt es den ein oder anderen Zwerg der etwas mehr Diszipliniert wird, während andere schneller verstehen dass Mama dies nun nicht mehr will.  

Schwester Ivette ist so gut wie gar nicht mehr aus dem Welpengelände wegzudenken. Sie ist unermüdlich im Spiel mit den Zwergen. Das schöne Wetter der letzten Tage wird dabei ausführlich genutzt.

 

Heute sind nun auch die Einzelvorstellungen online.

 

Name

Wurf-gewicht/gr.

Nach 1 Woche

Nach 2 Wochen

Nach 3 Wochen

Nach 4 Wochen

Nach 5 Wochen

Nach 6 Wochen

Jessie

490

930

1530

2130

2820

3440

4150

Jonas

480

910

1500

2240

3170

4200

5110

Johnny Lio

460

880

1560

2200

3180

3880

5130

Jadore Anouk

400

810

1510

2020

2690

3260

4210

Joe Timon

520

950

1650

2270

3130

4170

5100

Jaimee

410

800

1430

1970

2660

3480

4340

 


05.Mai 2016

 

Gestern hatten wir lieben Besuch von Ramona (Enya's Frauchen) und Janina die sich beim Fotografieren abwechselten. 

Die schönen Bilder von Ramona findet Ihr in der Bildergalerie, die von Janina kommen in den nächsten Tagen auch noch.

Auch neue Einzelvorstellungen sind dabei entstanden. Auf sie dürft Ihr euch in den nächsten Tagen auch freuen.

Vielen Dank Ihr Zwei, es hat sehr viel Spass gemacht euch zuzuschauen und die Resultate können sich sehen lassen. 

 

Heute gab es dann zum ersten Mal Gelenkknochen für unsere Zwerge. Mit Begeisterung haben sie sich darüber hergemacht. Der ein oder andere hatte sich damit ganz schnell in eine Ecke verzogen um in aller Ruhe die Delikatesse zu genießen. Dabei wurde auch schon mal gegen die Geschwister verteidigt.

 

Vom großen Fressen habe ich euch ein schönes Video gemacht.


01.Mai 2016

 

Ein denkwürdiger Tag für unsere J-chen. Sie haben nun endlich ihre Namen erhalten. Das war auch höchste Zeit, denn sie entwickeln sich alle zu kleinen individuellen Persönlichkeiten und werden daher nun von uns auch bei ihren Namen genannt. Frl. Purple hört auf den schönen Namen Jessie, Frl. Gelb auf Jaimee und Frl. Pink auf Jadore Anouk. Die Herren heißen nun Joe Timon (Herr Gold), Jonas (Herr Grün) und Johnny Lio (Herr Türkis). 

Die zukünftigen Familien hatten bei der Namensgebung ein Mitspracherecht. Alle unsere süssen J-chen sind nun also reserviert, bzw. versprochen. Da wir sehr viele Anfragen hatten mussten wir leider einige Welpeninteressenten enttäuschen. Es tut uns wirklich sehr leid dass wir nicht für jeden einen Welpen haben aber der Natur können wir nun mal nicht ins Handwerk pfuschen. 

 

Unsere Zwerge haben jetzt erst mal auch keine Halsbändchen mehr an. Ihr müsst nun also etwas genauer hinschauen um euren Liebling zu erkennen 


29.April 2016

 

Allzu schnell verfliegt die Zeit. Unsere J-chen sind nun schon 5 Wochen alt und hier in der Villa Welpe ist High Life angesagt. Die Wachphasen werden zu intensiven Spielen miteinander oder auf dem Abenteuerspielplatz genutzt. Seit gestern ist die Tür zum Spielplatz auch immer geöffnet wenn die Zwerge wach sind, sodass sie jederzeit auch raus können. Das war ja leider auf Grund des schlechten Wetters bisher nicht möglich. Wie selbstverständlich haben unsere Pünktchen den Spielplatz erobert. Weder Angst noch Scheu vor dem Unbekannten konnten wir erkennen.

 

Kleine Rangordnungskämpfchen werden ausgetragen und wenn es zu heiß her geht wird entweder von Mama, der Oma oder von uns geschlichtet. Während Mama und die große Schwester Ivette gerne mal mit den Kleinen spielen hat Oma Chiara das Erziehen übernommen. Sie weist die Pünktchen auch gerne zurecht, wenn notwendig.

 

Gewogen wurde heute auch wieder.  Mittlerweile ist der Speiseplan sehr ausgiebig! Es gibt 2 Fleischmahlzeiten am Tag mit Rindfleisch, Pferd, Lachs oder Hühnchen und Gemüse/Obst ist auch immer dabei. 1 Milchmahlzeit bestehend aus Quark, Hüttenkäse, Schmelzflocken, Ziegenmilch und Obst und 1 x eingeweichtes Trockenfutter. Alles wurde bisher ohne Probleme vertragen und mit Heißhunger verzehrt und wie Ihr der Gewichtstabelle entnehmen könnt haben alle auch wieder recht gut zugenommen.

 

Name

Wurf-

gewicht/

gr.

Nach 1 Woche

Nach 2 Wochen

Nach 3 Wochen

Nach 4 Wochen

Nach 5 Wochen

Purple

490

930

1530

2130

2820

3440

Grün

480

910

1500

2240

3170

4200

Türkis

460

880

1560

2200

3180

3880

Pink

400

810

1510

2020

2690

3260

Gold

520

950

1650

2270

3130

4170

Gelb

410

800

1430

1970

2660

3480

 


22.April 2016

 

Heute sind unsere J-chen schon 4 Wochen alt und mittlerweile ist das Welpengelände hier nicht mehr sicher. Gespielt wird nun nicht mehr nur mit den Geschwistern sondern auch mit den diversen Spielsachen die vorhanden sind. Noch wird viel geschlafen, aber die Wachphasen zwischendurch werden auch immer länger.

 

Ein weiterer Abschnitt im kurzen Leben unserer kleinen Pünktchen begann, die Tür zum Welpenspielplatz wurde geöffnet und erstaunlicherweise wurden die ersten Schritte gar nicht so zaghaft gemacht.

 

Heute stand dann auch wieder Maniküre und Pediküre auf dem Programm und wir haben auch noch mal wieder entwurmt. Wie beim letzten Mal schon hat unseren Zwergen das überhaupt nicht geschmeckt. 

 

 

Mittlerweile bekommen die Zwerge nun zusätzlich zur immer noch geöffneten Milchbar 3 Mahlzeiten, nicht nur Trockenfutter und Fleisch sondern auch Bananen sowie Ziegenmilch werden mit Heißhunger verschlungen.   

Und wie Ihr der Gewichtstabelle entnehmen könnt haben alle suuuuuuuuper zugenommen.  

 

In der Bildergalerie gibt es nun auch die ersten Einzelvorstellungen.

 

Ein Video der ersten Schritten nach draußen hab ich euch auch gemacht. Viel Spass beim Anschauen. 

 

Name

Wurf-gewicht/

gr.

Nach 1 Woche

Nach 2 Wochen

Nach 3 Wochen

Nach 4 Wochen

Purple

490

930

1530

2130

2820

Grün

480

910

1500

2240

3170

Türkis

460

880

1560

2200

3180

Pink

400

810

1510

2020

2690

Gold

520

950

1650

2270

3130

Gelb

410

800

1430

1970

2660

 


17.April 2016

 

Ein schönes aber auch anstrengendes Wochenende liegt hinter uns. Die ersten Besucher waren da und durften sich persönlich davon überzeugen wie süss unsere Zwerge nicht nur auf den Bildern, sondern tatsächlich sind. Jede Menge Streicheleinheiten wurden vergeben und nun sind nicht nur unsere Zwerge sondern wir alle erst mal platt.

Nachdem unsere kleinen Speckmaden die letzten 2 Tage ihre leckeres Tartar aus einem Schälchen bekamen, gab es heute zum ersten Mal eine gemeinsame Mahlzeit aus dem Napf. Mit Heißhunger haben sich die Zwerge darüber hergemacht und ruckizucki war fast alles weg. Tischmanieren lassen allerdings noch zu wünschen übrig. 

 

Leider werden die Bilder nun nicht mehr ganz so regelmäßig kommen, da für uns nun eine Zeit beginnt, in der unsere Pünktchen doch mehr Zeit in Anspruch nehmen. Wir sind sicher Ihr versteht das. Welpenknuddeln geht nun mal vor. 

Heute gibt es allerdings wieder schöne Bilder der letzten Tage sowie ein schönes Video. Wir wünschen viel Spass damit.


15.April 2016

 

Unglaublich wie schnell doch die Zeit vergeht. Unsere J-chen sind nun schon drei Wochen alt und werden von Tag zu Tag aktiver.

 

Nun beginnt für unsere Zwerge die so wichtige Prägungsphase. Sie lernen mit ganz unterschiedlichen Eindrücken (Menschen, Geräuschen und auch optischen Eindrücken etc.) umzugehen. Sie nehmen ihr Umfeld bewusst war und lernen ihre Sozialpartner kennen. Im Spiel mit ihren Geschwistern lernen sie ihren sozialen Rang zu finden und sich und die anderen auszutesten. In dieser Zeit wird ihre Persönlichkeit und ihr veranlagtes Temperament geprägt. 

 

Auch heute war wieder ein denkwürdiger Tag, denn es gab zum ersten Mal außer Mamas Milch leckeres Tartar in Welpenmilch für alle zu essen. Mit Heißhunger haben unsere Zwerge das leckere Fleisch verspeist.  Bilder davon gibt es morgen.

Zugenommen haben alle ganz toll,  was ihr der  Gewichtstabelle der letzten Woche entnehmen könnt.

 

Gretchen kümmert sich immer noch intensiv um ihre Sprößlinge, lässt die Pünktchen aber mittlerweile schon auch mal etwas länger warten. Dies führt natürlich gerne mal zu Meutereien und lautstarken Äußerungen, was aber durchaus zur Frustrationstoleranz beisteuert. 

 

Wir haben die Halsbändchen von Herrn Grün und Herrn Mint geändert, Herr Grün trägt nun Neon Grün und Herr Mint trägt die schöne Farbe Türkis. Also bitte nicht wundern wenn Ihr die Pünktchen an ihren Halsbändern nicht gleich erkennt.

 

Zugenommen haben alle ganz toll,  was ihr der  Gewichtstabelle der letzten Woche entnehmen könnt.

 

Name

Wurf-

gewicht

/gr.

Nach 1 Woche

Nach 2 Wochen

Nach 3 Wochen

Purple

490

930

1530

2130

Grün

480

910

1500

2240

Türkis

460

880

1560

2200

Pink

400

810

1510

2020

Gold

520

950

1650

2270

Gelb

410

800

1430

1970

 


11.April 2016

 

Heute begann ein ganz neuer Abschnitt im bisherigen kurzen Leben unserer Pünktchen. Wir haben die Tür zur Villa Welpe geöffnet und unsere Zwerge hatten zum ersten Mal Gelegenheit die ersten mutigen Schritte aus der sicheren Umgebung zu tun. 

Frl. Purple machte den Anfang, ihr folgten Herr Grün, Herr Gold und Frl. Gelb.

Alle anderen zogen es vor noch etwas länger zu warten.

 

Die 3tägige Wurmkur ist abgeschlossen und wurde von allen ohne Probleme vertragen. Geschmeckt hat es offensichtlich aber nicht.

 

Jede Menge Bilder gibt es in der Bildergalerie. Und ein schönes Video der ersten Schritte gibt es auch.

Wir wünschen viel Spass beim Anschauen. 


08.April 2016

 

Die ersten 2 Wochen im Leben unserer kleinen J-chen sind vergangen und wie Ihr der Gewichtstabelle entnehmen könnt, entwickeln unsere Zwerge sich prächtig. Die meisten haben die 1500 gramm Grenze überschritten, lediglich die kleine Fräulein Gelb ist noch etwas leichter. 

 

Unsere Pünktchen lassen die vegetative Phase hinter sich und erleben nun die sogenannte Übergangsphase. Bei allen sind die wunderschönen Augen zumindest teilweise geöffnet und sie entdecken ihre Umwelt erst einmal in Form unseres Wohnzimmers, wenn auch das Sehen und Hören doch noch etwas eingeschränkt ist. Die Geschwister werden nun intensiv ertastet und untersucht, es wird also nicht mehr nur geschlafen und gegessen. Die Pünktchen machen sich auch schon mal lautstark bemerkbar wenn z.B. Mamas Milchbar nicht schnell genug  zur Verfügung steht.

Außerdem stand heute auch zum ersten Mal die Wurmkur auf dem Speiseplan. Die hat unseren Zwergen überhaupt nicht geschmeckt, aber was sein muss, muss sein. Wir haben da kein Erbarmen.

Mittlerweile wird nun auch der Schlafplatz in Richtung Ausgang der Wurfkiste verlassen, wo unsere Kleinen sich nun auch schon selbständig lösen,  eine passende Unterlage die jederzeit ausgewechselt werden kann wurde deshalb dort platziert. Es ist doch immer wieder verwunderlich wie instinktiv sich unsere kleinen Dalmis schon verhalten um ihren Schlafplatz nicht zu beschmutzen. 

Seit heute dürfen nun auch Oma Chiara und die große Schwester Ivette sich in der Nähe der Villa Welpe aufhalten. Wobei beide von Gretchen noch auf Distanz gehalten werden.

Mama Gretchen verlässt die Wurfkiste nun schon mal öfter um an den Spaziergängen mit uns teilzunehmen. Allerdings geht es ihr dann bei der Rückkehr nicht schnell genug bis sie wieder bei ihren Zwergen ist. 

 

Name

Wurf-

gewicht/gr.

Nach 1 Woche

Nach 2 Wochen

Purple

490

930

1530

Green

480

910

1500

Mint

460

880

1560

Pink

400

810

1510

Gold

520

950

1650

Gelb

410

800

1430

 


06.April 2016

 

Gestern war ich mit Gretchen bei unserer Tierärztin zum Fäden ziehen. Die Wunde ist super verheilt und bereitet keinerlei Probleme. Die Strapazen der Geburt sind also vergessen.

 

Unser kleines Vorwitznäschen Frl. Gelb hat nun die Äuglein komplett geöffnet, während die anderen noch blinzeln. In ein bis zwei Tagen werden sie uns alle anschauen. 

 

Die Pünktchen werden immer agiler und stehen nun schon richtig auf ihren kleinen Beinchen, natürlich wird dabei auch noch umgefallen, was immer wieder für Lacher sorgt. Auch die verschiedenen Schlafpositionen sorgen für jede Menge lustiges Bildmaterial. 

 

Uroma Akira durfte nun auch schon mal ein bissel Kontakt zu den Zwergen aufnehmen was von Gretchen problemlos geduldet wird. Oma Chiara und die große Schwester Ivette müssen noch bis zum Wochenende warten. 

 

Da die Kleinen recht schnell wachsen, haben wir auch den Distanzrahmen aus der Villa Welpe genommen um so den Platz etwas zu vergrößern.


04.April 2016

 

10 Tage sind unsere Zwerge nun alt und machen mittlerweile die ersten tapsigen Gehversuche, der Weg zur Milchbar wird also immer schneller zurückgelegt.  

Maniküre und Pediküre waren auch wieder angesagt, das finden die kleinen Racker nun gar nicht so prickelnd, aber es muss sein, denn Mama's Gesäuge soll ja nicht darunter leiden.

 

Jetzt wird es bald spannend für unsere Zwerge, denn so langsam öffnen sich die Äuglein und die Welt in Form unseres Wohnzimmers wird bald sichtbar sein. Frl Gelb hat uns heute schon ein wenig angeblinzelt.  Wir sind gespannt wann alle sehend durch die Villa Welpe krabbeln. 

Gretchen geht seit ein paar Tagen nun auch wieder mit spazieren und geniesst diese Zeit für sich.  Sie entspannt nun auch mal in der Kudde vor der Wurfkiste. Allerdings steht sie beim kleinsten Pieps wieder parat.

 

In der Bildergalerie gibt es neue Bilder. Wir wünschen viel Spass beim Anschauen. 


01.April 2016

 

Die erste Woche im Leben unserer 6 Tupfenzwerge ist nun vorüber. Obwohl immer noch Schlafen und Essen den Tagesablauf bestimmen, werden unsere  kleinen Speckmaden doch täglich mobiler. Da wird einfach rücksichtslos über Geschwister oder die Mama drübergeklettert, wenn diese im Weg liegen.

Pünktchen sind nun bei den meisten deutlich sichtbar und man kann eine schöne gleichmäßige Fleckung erkennen.

 

Heute hatten wir Besuch von unserer Zuchtwartin, Bianca Imig.

Wie nicht anders zu erwarten, war sie begeistert von unseren kleinen Weisswürstchen und ihrer Mama Gretchen. Gretchen beobachtete aufmerksam was Bianca da mit ihren Babies macht, Auf dem Protokoll der Wurfbesichtigung stand dann auch zu unserer Zufriedenheit, dass unsere J-chen rund, satt, zufrieden, schlafend und sauber sind. Da freut sich doch das Züchterherz.

 

Das Wurfgewicht hat sich bei fast allen verdoppelt, bei dem einen oder anderen fehlen noch ein paar Gramm.  Ein Zeichen dafür dass Mama Gretchen ihre Babies hervorragend mit der köstlichen Muttermilch versorgt. Die Milchbar ist aber auch rund um die Uhr verfügbar. Von nun an werden wir wöchentlich eine Gewichtstabelle hier einstellen, damit Ihr die Gewichtsentwicklung unserer kleinen J-chen auch verfolgen könnt.  

 

In der Bildergalerie gibt es auch wieder neue Bilder

 

Name   

Wurfgewicht

/gr.

Nach 1 Woche 

Purple

490

930

Grün

480

910

Mint

460

880

Pink

400

810

Gold

520

950

Gelb

410

800


29.März 2016

 

Gretchen musste heute zur Nachkontrolle der Operationswunde zu unserer Tierärztin. Die Narbe sieht gut aus und unsere Tierärztin war sehr zufrieden.

Dann stand zum ersten Mal die Maniküre und Pediküre an. 108 kleine Krallen mussten geschnitten werden. Nicht immer ein einfaches Unterfangen, da die kleinen Weisswürstchen schon recht wild zappeln können. Bei dem ein oder anderen kann man die ersten Pünktchen erkennen, es handelt sich also tatsächlich um kleine Dalmatinerbabies 

Während der sogenannten vegetativen Phase besteht der Tagesablauf aus Schlafen und Trinken immer im Wechsel. Gretchen verlässt die Villa Welpe nur für ein paar Minuten um ihre Geschäfte zu erledigen. Dann aber sprintet sie sofort wieder zurück um nach dem Rechten zu sehen. Die Milchbar die reichlich gefüllt ist wird häufig aufgesucht, sodass unsere Pünktchen in den ersten 3 Tagen im Durchschnitt 193 gr. an Gewicht zulegten.  Sie haben nun deshalb auch den Namen "Speckmaden" erhalten.

 

Heute gibt es wieder ein kleines Video. Wir wünschen viel Spass bei anschauen und nicht vergessen den Ton einzuschalten 


27.März 2016

 

Die erste Nacht in der Villa Welpe liegt hinter uns und unseren Pünktchen, und wir sind alle etwas zur Ruhe gekommen. Gretchen hat sich von Ihren Strapazen und dem Kaiserschnitt gut erholt und kümmert sich fürsorglich um ihre Babies.

Für uns fängt nun hoffentlich die schöne Zeit an in der wir die Welpen genießen können. Während Gretchen unermüdlich ihren Mutterpflichten nachkommt, die Kleinen putzt und säugt, ist einer von uns immer zur Stelle wenn sie etwas benötigt. Die Wasser- und Futterschüssel müssen ihr gereicht werden, denn für keinen Moment verlässt sie die Wurfkiste.

Unsere kleinen Wonneproppen haben im Durchschnitt schon 72 gramm an Gewicht zugelegt. Das zeigt uns das die Milchbar sehr viel hergibt. 

 

Es fällt mir sehr schwer nicht den ganzen Tag in der Wurfkiste zu sitzen, die Kleinen zu knuddeln und Bilder zu machen. 

Deshalb gibt es nun auch wie versprochen die ersten Bilder in der Bildergalerie

 

Viel Spass beim Anschauen, aber Vorsicht es besteht Suchtgefahr. 


26.März 2016

 

Endlich sind sie da, unsere wundervollen J-chen.  

Aber Freud und Leid liegen bekanntlich sehr eng zusammen.

 

Nachdem Gretchen am 24.03 mit dem Nestbauverhalten anfing und ihr Futter verweigerte wussten wir dass es bald losgehen würde.

Es begann alles ganz normal. Um 21:32 Uhr erblickte eine wunderschöne Hündin mit einem Gewicht von 490 gramm das Licht der Welt. Dann ging es weiter im 2 Stunden Rhythmus, recht lange Zeit also zwischen den einzelnen Wehen. Kein Wunder allerdings denn die Gewichte der Welpen waren alle über 400 gramm, ein Rüde sogar 520 gramm.

Gretchen tat sich sehr schwer mit der Geburt dieser Brummer. Welpe Nummer 7 ein kräftiger Rüde wurde leider um 07:40 tot geboren.  

Beim Röntgen letzte Woche erfuhren wir das mind. 8 Welpen da sind evtl. sogar 9. Aufgrund dieser Tatsache wussten wir nun also das noch mind. ein Welpe kommen musste. Nachdem sich bis 12 Uhr nichts tat wurde Gretchen dann beim Tierarzt geröntgt. Dabei wurde festgestellt dass sich noch ein Welpe in ihrem Bäuchlein befand. Leider allerdings konnte man dann beim Ultraschall nur feststellen dass auch dieser kräftige Welpe nicht mehr lebte.  Die Wehen waren einfach nicht mehr stark genug um den Welpen auszutreiben und es blieb uns nichts anderes übrig als einen Kaiserschnitt vorzunehmen. 

Gretchen hat diesen Kaiserschnitt sehr gut überstanden und kümmerst sich nun unermüdlich um ihre kleinen Pünktchen, putzt und füttert sie und verlässt ihre Babies nur ganz kurz um sich zu lösen.

Zwischendurch jedoch fällt sie vor Erschöpfung dann auch in den Tiefschlaf, es sei ihr gegönnt. 

Da auch wir sehr müde sind wird es Bilder und eine erste Gewichtstabelle erst morgen geben. Wir sind sicher Ihr versteht das alle.

Unsere Zuckerschnute Gretchen hat das trotz der Strapazen sooooooooo toll gemacht, wir sind super stolz auf diese wundervolle Hündin. 

 

Vielen Dank euch allen für die vielen Glückwünsche und das Daumendrücken. Ihr seid großartig.