Welpentreffen 23.08.2014 - Saarbrücken

Etwas später dieses Jahr aber nun war es endlich wieder soweit.

 

Die Auerbacher Höhe Dalmis und ihre Familien trafen sich nun schon zum 10ten Mal zu unserem jährlichen Welpentreffen. Dieses Jahr waren auch noch einige unserer Enkelpünktchen aus dem A-Wurf vom Hause Cassenya und ihre Familien dabei. Wie schon im Jahr vorher fand es auch dieses Mal wieder in unserem Hundeverein 

Pfotentreff-Saarpfalz  statt.

  

Leider war uns das Wetter nicht ganz so hold, aber davon ließen wir uns natürlich die Laune nicht vermiesen. So trafen denn ab 14 Uhr 50 Personen, davon 5 Kinder und 31 Hunde ein. Nachdem sich Zwei- und Vierbeiner freudig begrüßten und  einen kleinen Umtrunk genehmigten, startete dann wie schon in den Jahren zuvor eine Gruppe zum Spaziergang, während die anderen ausgelassen auf unserem Hundeplatz herumtobten. 

Danach stärkten sich alle erst mal mit leckerem Kaffee und Kuchen.

 

Dieses Jahr hatte unsere liebe Freundin Ramona die tolle Idee eine Spassolympiade zu veranstalten. So wurde dann ein Parcours aufgebaut bestehend aus einem Wasserbecherlauf, Teppichlegen, Würstchenlauf, Stäbchenessen und Dosenwerfen. Was war das für eine Gaudi. 

 

Natürlich wurde auch wieder lecker gegrillt. Schwenksteaks und Würstchen und köstliche Salaten waren reichlich vorhanden. 

Mit netten Gesprächen und Hunden die sich bestens verstanden, verbrachten wir einen wunderschönen Nachmittag und Abend der mal wieder viel zu schnell vorbeiging.

 

Herzlichen Dank an alle Zwei- und Vierbeiner, ohne die dieses schöne Treffen nicht möglich gewesen wäre, Dankeschön für die gespendeten köstlichen Salate und Kuchen . Herzlichen Dank an unsere Grillmeister Bernd Fischer und Dirk Jung. Es war seeeeeeeeeeehr lecker.   

Herzlichen Dank liebe Ramona für die tolle Spassolympiade.

Dankeschön an unsere Fotografen Uli Klein und Thorsten Niehoff die mit ihre tollen Fotos diesen Tag unvergessen machten

Wir freuen uns schon auf ein baldiges Wiedersehen mit euch allen !!

Stefanie und Rainer Benner

Ganz besonders freuten wir uns darüber dass 2 unserer A-chen seit langer Zeit auch mal wieder dabei waren. Ace und Apollo sind die ersten 2 Welpen die vor genau 10 Jahren in unserer Zuchtstätte geboren wurden. Ein schönes Bild von Akira und ihren wundervollen Söhnen war selbstverständlich. 

Hänschen von der Auerbacher Höhe, aka Helge hat uns einen wunderschönen Bericht geschickt, den wir euch nicht vorenthalten möchten. Vielen Dank lieber Helge, wir haben uns sehr darüber gefreut. 

 

Liebe Stefanie, lieber Rainer, liebe vierbeinige Familie,

 

WAU – oder wow? - war das ein geiles Wochenende! Der absolute Höhepunkt war unser Wiedersehen auf Eurem Welpentreffen ! So viel Verwandtschaft! Omi, Mami, Halbschwestern und -brüder, Tanten und Onkels, usw., und dann noch meine Schwestern und Brüder. Glaube, so viele Dalmis auf einem Haufen habe ich nur in Gunningen auf der Ausstellung gesehen. Bin im Auto schon ganz aufgeregt gewesen, als ich erkannte, wo wir hinfuhren. Immerhin waren wir – der H-Wurf - ja mit Euch schon einmal auf dem Hundeplatz. Aber diesmal parkten noch so viele Autos rundherum, dass ich doch gleich mal erkunden musste, was alles so los ist. Na ja, wenn so viele Vierbeiner da sind, dann sind natürlich auch noch mehr Zweibeiner da. Auch Kinder waren dabei. Zwei liebe Mädchen haben mich gegen später noch richtig geknuddelt. Mein Fell sei so schön weich. Okay, immerhin weiß ich ja, dass ich ein schöner und lieber Kerl bin, gell? Glaube, das haben auch andere Zweibeiner festgestellt. Frauchen und Herrchen waren diesmal so überrascht über den Unterschied zwischen Rüden und Hündinnen. Aber ist doch klar, dass wir Männer größer und kräftiger sind als unsere Schwestern. Ich fand, die Mädels haben sich toll entwickelt. Und unsere kleinste, die Happy, kann sich aber ganz schön laut äußern, wenn ihr was nicht passt. Vermisst habe ich Hakon und Harry. Vielleicht hätte ich ja mit denen auch spielen können. Ansonsten war ja auch viel geboten: man konnte an Wanderungen teilnehmen. Dazu hatte ich nicht so Lust, da das Wetter nicht so dolle war und ich schon morgens bei einem Ausflug zur Grube Reden bzw. der Sonnenalm nass wurde. Außerdem musste ich ja alles beobachten, was so auf der Terrasse oder im Hundeplatz abging. Und dann gab es ja noch den Wettkampf-Parcour. Den mussten wir auch ausprobieren. So toll stellten wir uns nicht an: Frauchen verläpperte beim Slalomlauf Wasser - dabei nennt sie mich immer Schlabbermaul oder Trieler, wenn ich zu Hause mal wieder zu arg in den Wassernapf geschaut habe! Der Schuhabstreifer-Staffellauf ging ja. Bei der Abrufaufgabe blieb ich doch an ein paar Schälchen mit den leckeren Saitenwürschtle hängen –war einfach zu verführerisch! Beim Büchsenwerfen versagte mal wieder Frauchen. Dafür haben wir uns beim Stäbchen-Leckerli-Füttern gut geschlagen. Es hat aber auf jeden Fall Spaß gemacht. Mit Frauchen habe ich dann noch eine kleine Runde im Wald gedreht, war dann aber mit der Zeit doch so geschafft, dass ich mich auf der Terrasse ein wenig ausruhte bzw. gechillt habe - wie Du sagst. Hatte aber die Grillmeister immer im Blick: es hätte ja was auf den Boden fallen können. Und dann gab es ja auch schon Essen für Euch und danach löste sich das schöne Treffen auf. Aber nicht bevor alle noch auf Celluloid verewigt wurden. Auf Eure Bilder bin ich schon gespannt, Herrchen hat vor lauter Hin und Her den Fotoapparat im Auto vergessen. Wir sind dann auch so langsam wieder nach Saarbrücken rein und haben den restlichen Abend gemütlich ausklingen lassen. Geschlafen habe ich im Hotel prima! War ja auch ein schöner, erlebnisreicher Tag und zwischen Frauchen und Herrchen liegt man hervorragend! Am Sonntag sind wir nach dem Frühstück ganz gemütlich nach Hause gefahren. Ob Ihr es glaubt oder nicht, als ich wieder zu Hause war, fühlte ich mich in meinen vier Wänden verdammt wohl! Hab dies natürlich mit einem Dalmi-Grinsen unterstrichen! Jetzt freue ich mich auf Samstag. Da darf ich wieder Dampflok fahren. Hoffentlich ist das Wetter besser und nicht so nass und kühl.  

Jetzt wünsche ich Euch alles Gute, sag nochmals „Herzlichen Dank“ für das schöne Treffen und freue mich schon auf‘s nächste Wiedersehen.

 

Viele Grüße, auch von meinen Bauchkraulern

Euer Helge 

Hänschen von der Auerbacher Höhe